Gastronomiefachmann /-frau

Der Allrounder

Gastronomiefachleute sind richtige Allrounder. Sie fühlen sich in der Küche genauso wohl wie im Service und kennen sich auch mit den betriebswirtschaftlichen Themen in ihren Bereichen aus. In der Küche bereiten sie unter anderem die Lebensmittel vor, kochen und richten die Speisen an. Im Service beraten sie Gäste, servieren und rechnen ab. Sie sind auch Profis, wenn es darum geht, verschiedene Kaffeespezialitäten zuzubereiten oder einen angesagten Cocktail zu mixen.

Dauer der Lehrzeit:

4 Jahre

Das lernst Du:

  • an Speisekarten, Speisefolgen und Getränkekarten mitarbeiten
  • Produkte und Speisen vor- und zuzubereiten
  • Arbeiten am Gästetisch, am Sideboard oder in der Küche ausführen (Filetieren, Tranchieren, Marinieren,  Flambieren)
  • Speisen anrichten
  • Getränke zubereiten
  • Speisen und Getränke für Büffets arrangieren
  • Speisen und Getränke ausgeben
  • Tische und Büffets im Restaurant vorbereiten und gestalten
  • Gäste betreuen und beraten
  • Bestellungen entgegennehmen und bonieren
  • Speisen und Getränke servieren und abservieren
  • Reklamationen bearbeiten
  • Rechnungen ausstellen, Rechnungsbeträge kassieren (bar und unbar)
  • gastronomische Veranstaltungen planen und durchführen
  • Waren bestellen, annehmen, überprüfen, lagern und konservieren
  • Maßnahmen zur Qualitätskontrolle und -sicherung durchführen
  • bei der Umsetzung und Anwendung des betrieblichen Hygienekontrollsystems mitwirken
  • Arbeitsabläufe erstellen, Dienstpläne erstellen

Hier kannst Du arbeiten:

Hotels, Restaurants, Gasthäuser, Kaffeehäuser, Bars, Diskotheken, etc.

Das zeichnet dich aus:

  • du bist vielseitig interessiert
  • du bist körperlich fit und „hart im Nehmen“
  • du bist gut im kalkulieren
  • du hast eine kreative Ader
  • du bist kommunikationsstark
  • du kannst einen kühlen Kopf bewahren
  • du beherrscht die Spielregeln der modernen Etikette

Ein Blick in den Beruf:

Im Hotel gibt´s jede Menge Karrieremöglichkeiten. So könntest du beispielsweise zur stellvertretenden Restaurantleiterin aufsteigen. Wie dein Arbeitsalltag dann aussehen würde, erzählt Ivena Kappelmann, stellvertretende Restaurantleiterin bei Falkensteiner Hotels & Residences.