Fabian_Kraus

Zwischen Hotel und Studium

Fabian Kraus studiert Wirtschaft, Gesundheits- & Sporttourismus und ist „nebenbei“ auch noch Chef de Rang beim Hotel „Der Berghof“ in Lech. Wie er das schafft, erzählt er im Interview.

Du stammst aus Niederösterreich und arbeitest in Vorarlberg. Wie kommt´s?

Fabian Kraus: Ich hab die Höhere Lehranstalt für Tourismus in Retz besucht. Eine Weinlieferantin aus unserer Region hat mir den Berghof in Lech empfohlen und ich hab dort dann ein zweimonatiges Praktikum in der Küche absolviert. Lech hat mich gleich begeistert. Nicht nur durch die atemberaubende Natur, sondern auch durch die kulinarische Vielfalt und die Kultur. Diese zwei Monate haben mich sehr geprägt und ich bin dann auch das Jahr darauf als Praktikant im Service zurückgekommen.

Du studierst ja auch noch. Wie bringst du Studium und Arbeit unter einen Hut?

Fabian Kraus: Das ist oft gar nicht so leicht. Ich bekomme aber zum Glück auch von meinen Vorgesetzten vollste Unterstützung für mein Studium und kann mir meine Zeit gut einteilen. Ein großer Vorteil ist natürlich auch, dass die Hotellerie ein wichtiger Teil meines Studiums ist und ich viele der gelernten Dinge in der Arbeit umsetzen kann.

Was magst du am Arbeiten im Hotel am meisten?

Fabian Kraus: Die tägliche Abwechslung, den Kontakt mit Menschen und das Arbeiten im Team. Man meistert täglich neue Herausforderungen und das schweißt schon zusammen. Besonders hier im Berghof ist die Stimmung familiär und der Zusammenhalt sehr gut. Ich wurde auch vom ersten Tag an gefördert und unterstützt, wo es nur ging.

Wie schauen deine Pläne für die Zukunft aus?

Fabian Kraus: Nächstes Jahr werde ich hoffentlich meinen Bachelor erfolgreich abschließen 🙂 Danach steht noch der Weinsommelier auf meiner Liste. Ansonsten lasse ich es erst einmal auf mich zukommen. Der Hotellerie bleib ich aber bestimmt noch lange treu.

Na dann – alles Gute weiterhin!

 

Das Hotel Berghof in Lech sucht übrigens gerade Koch- und Restaurantfachmann-Lehrlinge. Vielleicht was für dich?

Hier findest du alle Informationen zum Lehrberuf Hotel- und Gastgewerbeassistent/-in:

Comments

comments